Das Internet auf dem Dorfe

Mein Letzter Beitrag ist 2 Jahre her. Das ist ziemlich peinlich. :(

Ich möchte heute mal über meinen letzten Beitrag schreiben (60Mbit – Ein Resumé). Damals ging es darum dass ich in der Stadt Minden eine 60Mbit Internetleitung von Unity Media erhalten habe. Die (Internet-)Zeit war grandios. Ganze Datenbackups habe ich über das Internet verschoben. Datenträger hatte ich kaum noch. Brauchte ich eine Windows DVD konnte ich sie ganz einfach wieder aus dem Shop herunterladen. Dies dauerte nur wenige Momente.
Doch dann zog ich aufs Land. In einem 20 Seelen Dorf bei Stolzenau. Hier war DSL mit 3Mbit möglich. Die Bandbreite war so gering, dass selbst die Telekom als Leitungsbetreiber gar keinen Vertrag mit mir eingehen wollte. Lediglich 1und1 konnte mir DSL zur Verfügung stellen. 3Mbit, das klingt erst einmal gar nicht so wenig. Leute die wie ich aus der 56K Modemzeit (Oder sogar davor) kommen kennen langsames Internet. Doch damals waren die Seiten einfacher aufgebaut, für geringe Geschwindigkeiten optimierter und mussten nicht so viel Ballast mitladen wie heute. 3Mbit sind verdammt wenig wenn 2 erwachsene Personen gleichzeitig Youtube oder neuerdings Netflix schauen wollen. Nebenbei surfen? Fehlanzeige. Ein Steamupdate? Eine Qual. Ein Spiel gekauft und nur den CD Key erhalten und nun 50GB herunterladen müssen? Das wird zur Tortur ;)

Ich habe mir viele Alternativen angesehen. LTE ist grundsätzlich verfügbar es scheitert jedoch an der Trafficbegrenzung. Die angebotenen Verträgen haben oft nur wenige GB im Monat. Das reicht leider hinten und vorne nicht.

Nun bietet die Telekom bei mir „Hybrid DSL“ an. Eine Technik die als Grundlage einen herkömmlichen DSL-Anschluss zugrunde liegt und bei Bedarf dann LTE zuschaltet. Das ganze Angebot soll wohl ohne Traffic Limitierung daher kommen. Ich bin jedenfalls gespannt und werde euch weiter bereichten, wie diese Technik in der Praxis funktioniert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.